StartseiteMatherätselDie fallende LeiterLösung

Lösung: Die fallende Leiter

Rätsel einblenden

Lösung

Was bietet sich bei einer solchen Aufgabe wohl besser an, als die Leiter in ein Koordinatensystem zu zeichnen?

Koordinatensystem mit Leiter

Die Leiter bekommt also eine Funktionsgleichung in der Form f(x) = m·x+b zugewiesen. Die Schnittpunkte mit den Achsen liegen bei (0|b) und (-b/m|0).

Ausblenden

Die Leiter habe die Länge l. Aufgrund des Satzes des Pythagoras ergibt sich also:

b^2+\left(-\frac{b}{m}\right)^2=l^2

b=\frac{l}{\sqrt{1+\frac{1}{m^2}}}

Setzt man dieses b nun in die allgemeine Funktionsgleichung einer linearen Funktion ein, so erhält man die Gleichung der Funktionsschar der fallenden Leiter in Abhängigkeit von m und l:

f_{l,m}(x)=m\,x+\frac{l}{\sqrt{1+\frac{1}{m^2}}}

Der Mittelpunkt der Leiter liegt genau auf der Hälfte der Strecke zwischen den Schnittpunkten der Leitergeraden mit den Achsen. Folglich lassen sich die Koordinaten des Leitermittelpunkts bestimmen:

x_M=\frac{-\frac{b}{m}}{2}=-\frac{\frac{l}{2}}{\sqrt{1+\frac{1}{m^2}}}

y_M=\frac{b}{2}=\frac{\frac{l}{2}}{\sqrt{1+\frac{1}{m^2}}}

Stellt man die Gleichung für xM nun nach m um und setzt dieses m in die Gleichung von yM ein, so erhält man die Ortsfunktion des Mittelpunkts der Leiter yM(x):

m=\sqrt{\frac{l^2}{4\,x_l^2}-1}

y_M=\frac{l}{2\,\sqrt{1+\frac{1}{\frac{l^2}{4\,x_l^2}-1}}}=\sqrt{\frac{l^2}{4}-x_l^2}

Diese Ortsfunktion ist eine Kreisfunktion, d.h. der Bleistift hinterlässt einen Strich in Form eines (Viertel)Kreises auf der Wand:

Leitern mit Ortskurve