StartseiteForumLogikrätselMünze berührt drei andere

Forum

«12

Thema: Münze berührt drei andere
Hormiga (2 Beiträge) am 21.02.2012 um 12:38 Uhr:
Sorry, dass ich mich erst jetzt wieder einschalte. Hier meine Antwort:

Also saeschas Version ist absolut richtig, gratuliere. Ihr könnt das mit Münzen daheim ganz einfach ausprobieren: nehmt 12 Münzen und legt sie im Quadrat auf den Tisch. Die restlichen 4 Münzen werden jeweils in die Ecke gelegt, so dass sie die drei Eckmünzen berühren, nach innen aber frei bleiben.

Danke für die tollen Beiträge. Eure Antworten waren sehr interessant.

Liebe Grüssle
Hormiga

Quant (3 Beiträge) am 02.10.2012 um 19:03 Uhr:
Ich hätte eine etwas einfachere Lösung mit lediglich 4 Münzen ausgetüftelt:

Man ordnet 3 Münzen so an, dass jede 2 andere berührt, folglich eine Art Dreieck und legt eine 4. Münze oben auf dieses Dreieck hinauf, sodass ein Tetraeder entsteht.

Falls es erforderlich wäre, dass die Münzen den Tisch berühren müssten könnte man eine Münze auch aufstellen und die anderen 3 darum herum anordnen.

Grüße, Quant.

Ausblenden Anzeige:
saescha (69 Beiträge) am 08.10.2012 um 13:47 Uhr:
Zitat:
Quant schrieb:

Man ordnet 3 Münzen so an, dass jede 2 andere berührt, folglich eine Art Dreieck und legt eine 4. Münze oben auf dieses Dreieck hinauf, sodass ein Tetraeder entsteht.

Grüße, Quant.


Mit flach auf den Tisch ist glaube ich gemeinst, dass man die münzen nicht stapeln darf

leoliner (25 Beiträge) am 06.12.2012 um 12:35 Uhr:
Zitat:
Hormiga schrieb:
Ihr könnt das mit Münzen daheim ganz einfach ausprobieren: nehmt 12 Münzen und legt sie im Quadrat auf den Tisch. Die restlichen 4 Münzen werden jeweils in die Ecke gelegt, so dass sie die drei Eckmünzen berühren, nach innen aber frei bleiben.


wie soll das gehen ? wenn alle Münzen gleich groß sein sollen und ich die 12 im Quadrat lege, ist in der Mitte jetzt noch eine Fläche von genau 4 Münzen übrig... ich hab ja auch noch genau 4 Münzen... aber wenn ich die jetzt da rein lege, dann berühen diese inneren Münzen doch nicht nur ihre drei Eck-Partner, sondern auch die anderen 3 Münzen aus der Mitte, da ja alle Münzen gleich groß sind.
Wenn ich sie so \"lockere\", daß sich die inneren 4 nicht berühren, dann hab ich doch irgendwo offene Stellen, oder ?

saescha´s Zeichnung finde ich allerdings wirklich gut gelungen :d:
Gruß, Leo

«12

Die Community wurde geschlossen. Registrierungen und Logins sind nicht mehr möglich, die Beiträge stehen aber weiterhin zur Verfügung. Alle persönlichen Benutzerdaten wurden gelöscht.