StartseiteForumLogikrätselAtilla der Hunnenkönig :-)

Thema: Atilla der Hunnenkönig :-)

Thema: Atilla der Hunnenkönig :-)
FunkyManu (5 Beiträge) am 24.06.2009 um 21:46 Uhr:
Hallo Liebe Rätsler,
ich sage vorweg, dass dieses Rätsel einige Zeit in Anspruch nehmen wird.
Bekannte von mir Rätseln ca. seit 3 1/2 Jahren an diesem Rätsel

Wenn Tipps verlangt werden, werde ich dies nach einiger Zeit auch machen! Also nun zum Rätsel!

Vor vielen Jahren war Atilla mit seinen 30000 Mann auf dem Weg in Richtung Norden aus Ungarn kommend. An dem Fluss Lech angekommen , entdeckte er eine Burg welche er zu erobern vermag. Jedoch war die Burg so spitz gebaut, sie auf natürlichem Weg zu erreichen. So dachte Atilla. Einige Wochen später erfuhren Sie , dass Gaukler, Bauern und viele Händler die Burg durch einen kleinen Pfad erreichen der hinter der Burg ist, jedoch gelangt nicht jeder in die Burg. Atillas Spion bat daraufhin um einen AUftrag , sich vor dem Zugtor zu postieren und sich dort im Busch zuverstecken um mitzubekommen wieso manche in die Burg kommen und manche nicht. ATilla genehmigte dies. Der SPion machte sich auf den Weg. Kurz nachdem er sich im Busch versteckt hatte, kam eine ältere Frau zum Tor. Ein Soldat begrüßte sie :\" Guten Tag , Ich sage ihnen die Zahl 8 \" Die Frau überlegte kurz und antwortete mit :\"4\"
Der oldat nickte und ließ sie hinein.
Wenige Zeit später kam ein Gaukler : Wiederrum grüßte der Soldat und sagte dem Gaukler die Zahl 28: der Gaukler daraufhin \"14\" und auch er wurde hineingelassen. Zu guter letzt kam ein bauer, dieser würde auch wie die beiden anderen begrüßt und ihm urde die Zahl 16 gesagt erantwortete mit 8 und auch er wurde hineingelassen. Dem Spion war alles klar. Er ging zu Atilla und berichtete ihm dass er das RÄtsel gelöst habe. Atilla meint daraufhin dass sie bis morgenabend in die Burg eindringen können. Der Spion stellt sich am ABend davor verkleidet vor die Burg. Der Soldat begrüßt ihn und sagt ihm die Zahl 10 . Der SPion antwortet sofort mit 5. Nun umströmen ihn eine menge soldaten und führen ihn ab. Er wird erhängt

Welche Zahl hätte der Spion sagen müssen, um nicht gehängt zu werden?

Lasst euch Zeit und macht beim Rätseln mal ne Pause sonst werdet ihr verrückt. So ging es mir

Viel Spaß

ceres (22 Beiträge) am 26.06.2009 um 09:47 Uhr:
Vier.

Hab 3 sekunden gebraucht, um mich zuerinnern, dass ich diese Aufgabe hier schon mal gelesen habe .... sorry.

Ausblenden Anzeige:
FunkyManu (5 Beiträge) am 28.06.2009 um 10:41 Uhr:
Vollkommen korrekt jedoch müssen die restlichen Rätsler mit den Grund geben wieso er 4 sagen müsste

Manuel (68 Beiträge) am 30.06.2009 um 19:13 Uhr:
Nach etwas längerem überlegen (da ich das Rätsel auch schon kannte, die Lösung aber wieder vergessen hatte, aber noch wusste, dass damals alle meine Rechenoperationen fehlschlugen) bin ich wieder drauf gekommen. Die Lösung ist (natürlich, wie schon erwähnt), vier.

Hier der Trick:
sechzehn - 8 Buchstaben
acht - 4 Buchstaben
achtundzwanzig - 14 Buchstaben
zehn - 4 Buchstaben

lg Manuel

FunkyManu (5 Beiträge) am 30.06.2009 um 20:20 Uhr:
Das ist natürlich vollkommen richtig!!!

Kennt man das Rätsel nicht, wird man sich tot rechnen ^^

da man wahrscheinlich nie auf die Lösung kommen wird.

Gut Gemacht

Lene (10 Beiträge) am 11.07.2009 um 11:28 Uhr:
hab das rätsel zwar auch schon gekannt, ist aber ein nettes :-) kann mich erinnern dass ich mir damals auch einige Tage lang gedanken darüber gemacht hab...

Lagencie (36 Beiträge) am 22.03.2011 um 07:45 Uhr:
Das Rätsel kannte ich nicht wie ich es das erste mal sah und ich brauchte nicht ganz 10 Minuten ...

und noch dazu gibt es genau das selbe rätsel schon unter den logikrätseln hier auf der seite ...

Die Community wurde geschlossen. Registrierungen und Logins sind nicht mehr möglich, die Beiträge stehen aber weiterhin zur Verfügung. Alle persönlichen Benutzerdaten wurden gelöscht.