StartseiteForumLogikrätselDas Einsteinrätsel

Thema: Das Einsteinrätsel

123»

Thema: Das Einsteinrätsel
Jonas (Administrator, 334 Beiträge) am 29.06.2007 um 18:07 Uhr:
Hier haben Sie die Möglichkeit, über das Einsteinrätsel und meinen Lösungsweg zu diskutieren.

Können Sie einen Schritt nicht nachvollziehen?
Oder haben Sie einen anderen / besseren Lösungsansatz?

illuvator (5 Beiträge) am 27.07.2007 um 17:46 Uhr:
Gehöre ich jetzt den den 2% der cleversten Deutschen, weil ich das Rätsel gelöst habe? So schwer ist das doch gar nicht!

Ausblenden Anzeige:
Jonas (Administrator, 334 Beiträge) am 28.07.2007 um 11:05 Uhr:
Naja, ich glaube ehrlich gesagt, dass Einstein (oder wer auch immer das Rätsel erstellt hat) diesen Vermerk dazugeschrieben hat, um das Interesse der "Rätsellöser" an diesem Rätsel zu wecken. Wenn ich ein Rätsel mit einem solchen Vermerk sehen würde, dann würde ich mich erst recht dransetzen, um es zu lösen. Einstein appelliert damit an den Ehrgeiz der Menschen, zu den Besten gehören zu wollen.

Aber ich denke auch nicht, dass jeder es schaffen kann, dieses Rätsel zu lösen. Es könnten wahrscheinlich viele schaffen, wenn sie sich nur genug Zeit dafür nehmen würden. Aber es würde bestimmt nicht jeder schaffen. Dafür sind zu viele Tücken im Rätsel drin.

Auf jeden Fall herzlichen Glückwunsch, dass du dieses Rätsel lösen konntest :d:.

illuvator (5 Beiträge) am 28.07.2007 um 21:35 Uhr:
Dankeschön! Wie lange hast du gebraucht? Ich habe es angefangen und habe zwischendurch noch einmal das magische Quadrat gemacht. Also: Beides zusammen ca. 50 Minuten

Jonas (Administrator, 334 Beiträge) am 29.07.2007 um 10:16 Uhr:
Also, wie lange ich beim ersten Mal gebraucht habe, weiß ich nicht mehr genau. Das ist schon ein paar Jahre her. Damals haben wir das Rätsel in der Schule gestellt bekommen.

Um das Rätsel für diese Homepage nochmal zu lösen, den Lösungsweg zu dokumentieren und die Dokumentation in PHP/HTML zu verfassen habe ich schon mehrere Stunden gebraucht.

Lotratf (15 Beiträge) am 01.07.2008 um 20:51 Uhr:
mal eine kleine Verständnisfrage:

mit der aussage, dass der Norweger im ERSTEN haus wohnt...meint Einstein damit das ganz LINKE haus, das ganz RECHTE haus oder lässt er es offen?

Jonas (Administrator, 334 Beiträge) am 01.07.2008 um 21:14 Uhr:
Er lässt es zwar in gewisser Weise offen, aber man kann davon ausgehen, dass das erste Haus das linke ist. Es ist in Deutschland üblich, dass von links nach rechts gelesen wird. Einstein war schließlich auch Deutscher.

Lotratf (15 Beiträge) am 01.07.2008 um 21:30 Uhr:
ok, habs gerade geknackt. Nettes Rätsel.

Darknova (1 Beitrag) am 24.11.2010 um 09:11 Uhr:
Es ist wirklich ein nettes Rätsel!
Evt. 2 % die es schaffen weil die anderen einfach vorher aufgeben oder keine Lust haben ;)

Urania (1 Beitrag) am 17.06.2013 um 22:12 Uhr:
Nach 45 Minuten geschafft, hat echt Spaß gemacht. Aber so einfach im Kopf geht das nicht. Hab mir eine Tabelle gemacht. Nachder zweiten hat es gut geklappt, mit Bleidtift und radirgummi:-)

123»

Die Community wurde geschlossen. Registrierungen und Logins sind nicht mehr möglich, die Beiträge stehen aber weiterhin zur Verfügung. Alle persönlichen Benutzerdaten wurden gelöscht.