StartseiteForumZahlenrätsel

Thema: Zahlenrätsel

Thema: Zahlenrätsel
Holly (2 Beiträge) am 11.12.2014 um 05:22 Uhr:
Gegeben:
4093=?
0034=?
1221=?
5463=?
2535=?
9101=?
2235=?
7812=?

Aufgabe ist es, aus jeder Vierergruppe eine einstellige Zahl zu bilden. Auch die Zahl 0 ist möglich.
Möglicherweise kommt eine zu erratende Zahl auch mehrfach vor.

Einzige Hilfe und zwei (richtige) Beispiele:
3342=2
0412=3

Es gibt eine Lösung für dieses Rätsel - welche sich für mich leider noch nicht aufgetan hat...

venceremos (10 Beiträge) am 11.12.2014 um 11:17 Uhr:
Man kann bei solchen Rätseln natürlich unglaublich viele Antworten finden, welche (vor allem nach den richtigen Lösungen) immernoch funktionieren.

Einfachste Idee ist die einzelnen Ziffern der richtigen Lösungen zu betrachten. 3342 = 2. Was haben wir da?
(a) Wir haben 2x die 3. Das könnte eine Lösung sein.
(b) Oder 4 und 2 führen zu der Lösung 2.

Nun das zweite Beispiel: 0412 = 3.
Wenn wir die obere Aufgabe betrachten, dann hilft uns (a) nicht weiter. Also nehmen wir doch (b). Also ergeben 4 und 2 schonmal eine Lösung von 2. Nun muss also entweder die 1 oder die 0 das Ergebnis einmal erhöhen.

Die Idee dazu: Die geraden Zahlen der vier einzelnen Ziffern zählen.

Wie gesagt, es funktionieren auch ganz viele andere Regeln aufgrund dieser 2 Beispiele, aber wahrscheinlich ist es die gerade genannte Idee.

Ausblenden Anzeige:
Holly (2 Beiträge) am 11.12.2014 um 20:55 Uhr:
venceremos, leider funktioniert deine Idee nicht. Der Rätselsteller lässt weiterhin verlauten, dass die Aufgabenstellung sogar für einen Grundschüler der dritten Klasse lösbar ware....
Andere, die dieses Rätsel (wie auch immer) gelöst haben, waren der Ansicht, dass es sich nicht rein logisch lösen lässt, und das man noch "etwas hinzufügen" muss.
Als weitere Hilfestellung soll die iterative Quersumme aller erratenen Zahlen 1 sein.
Grafische Lösungen habe ich ebenfalls einige ausprobiert, keine hat bis zum Ende standgehalten. Mit den bekannten Dechiffriermethoden hat es bisher auch nicht geklappt. Umwandeln von, oder in andere Zahlensysteme brachte bisher auch keinen Erfolg.

venceremos (10 Beiträge) am 15.12.2014 um 13:37 Uhr:
Zitat:
Holly schrieb:
Der Rätselsteller lässt weiterhin verlauten, dass die Aufgabenstellung sogar für einen Grundschüler der dritten Klasse lösbar ware....


Eine meiner Lieblingsaussagen. Ich werde das von meiner Frau testen lassen ;-)

Also entweder ist die Aussage natürlich nur eine Art Beleidigung oder sie dient einer weiteren Information, da wir einfach zu kompliziert denken und es nachher eine ganz einfache Lösung ist, ich werde weitere Ideen versuchen.

Also die iterative Quersumme ist schonmal eine weitere Einschränkung, nun mal damit eine Idee:
Die Zahl besteht aus den Ziffern A,B,C,D
Wir betrachten A größer oder gleich D, wenn dies erfüllt ist, nehmen wir D, ansonsten D + 1.
Ergibt eine funktionierende Lösung (Summe 28, also iterative Quersumme 1), aber wahrscheinlich immernoch nicht die gesuchte. Weitere Informationen zu diesem "Rätsel" gibt es nicht?

Liebling (42 Beiträge) am 23.12.2014 um 15:48 Uhr:
1221 = 4
9101 = 1

Na, bei wem fällt jetzt der Groschen???

Mr_Stupid (11 Beiträge) am 03.01.2016 um 17:53 Uhr:
Hallo!
Ich sehe hier zwei Lösungsansätze - die beide zu der gegebenen Lösungshilfe, d.h.
3342=2
0412=3
passen würden:

Lösung 1 (würde auch zu "1221=4" und "9101=1" passen, d.h. vermutlich der gleiche Lösungsansatz):
4093=6
0034=3
1221=4 (s.o.)
5463=8
2535=5
9101=1 (s.o.)
2235=2
7812=8

Alternativ würde aber auch die folgende Lösung zur ursprünglichen Aufgabe passen (aber eben nicht zum Hinweis von @Liebling):
4093=2
0034=1
1221=4
5463=3
2535=3
9101=3 (!)
2235=3
7812=3

Der erste Lösungsansatz ist dabei ein "rechnerischer", der zweite ein "geometrischer" ...
:-)

PS / Edit: Fehler im zweiten ("geometrischen") Ansatz bei 1221 korrigiert. (mea culpa!)

Mr_Stupid (11 Beiträge) am 26.01.2016 um 09:40 Uhr:
Jetzt denn dann mal die beiden vorgeschlagenen Lösungsansätze erläutert:

Lösung 1:
Differenz der Quersumme der Zahl zu 10, also z.B.:
4093 => 4+0+9+3 = 16 => |16 - 10| = 6
1221 => 1+2+2+1 = 6 => |6-10| = 4
9101 => 9+1+0+1 = 11 => |11-10| = 1
(Das wäre der "rechnerische Lösungsansatz" ...)

Lösung 2:
Anzahl der Ziffern, die nicht spiegelsymmetrisch sind, also z.B.:
4093 => 4,9 => 2 (da 0 & 3 spiegelsymmetrisch sind)
1221 => 1,2,2,1 => 4 (da keine Ziffer spiegelsymmetrisch ist)
9101 => 9,1,1 => 3 (da die 0 spiegelsymmetrisch ist)
(Das dann entsprechend die "geometrische" Lösung ...)

Jetzt wäre es mal interessant, welche Lösung der ursprüngliche Rätselsteller im Kopf hatte ... (= vielleicht gibt's ja noch eine dritte Version)!
:-)

Die Community wurde geschlossen. Registrierungen und Logins sind nicht mehr möglich, die Beiträge stehen aber weiterhin zur Verfügung. Alle persönlichen Benutzerdaten wurden gelöscht.