StartseiteForumMatherätselMehr Taschengeld :-(

Thema: Mehr Taschengeld :-(

Thema: Mehr Taschengeld :-(
ceres (22 Beiträge) am 31.01.2009 um 06:28 Uhr:
Mein Sohn kam neulich zu mir, gab mir ´nen Euro und forderte dafür 2, da dies ja eh das Gleiche sei und ich dabei nichts verlieren würde. Hat er auch bekommen. Hier sein Beweis :

x²-x² = x²-x²

Das stimmt ja wohl, oder !?

Das lösen wir links nach binomischer Formel und rechts klammern wir aus:

(x+x)(x-x) = x (x-x)

Noch flugs weggekürzt ergibt:

x+x = x
2x = x
2 = 1

Das Ganze noch mit einem Faktor und beliebiger Währung ergänzen und schon haben wir die Finanzkrise im Griff !

P.S. Ich glaube, so haben die Banker WIRKLICH gerechnet ...

Monterosso (1 Beitrag) am 06.05.2009 um 15:59 Uhr:
Noch flugs weggekürzt ergibt:

x+x = x
2x = x
2 = 1


hmmm?
Sag mir was du da flugs weggekürzt hast.


Wenn ich (x+x)(x-x) = x (x-x) weiter rechne,
komme ich wieder auf x²-x² = x²-x²

Ich sehe dan kein Problem, die Finanzkrise ist wohl doch nicht deswegen entstanden :P

mfG Monterosso

Ausblenden Anzeige:
Zivi (4 Beiträge) am 14.05.2009 um 13:47 Uhr:
Also die Termumformung
(x+x)(x-x) = x (x-x) |/(x-x)
(x+x) = x

sieht ja ganz toll aus, aber wer teilt hier denn bitte durch 0?

Da es sich hierbei um keine Äquivalenzumformung handelt, ist der Beweis ungültig.

Gruß Zivi

peter (34 Beiträge) am 14.05.2009 um 21:41 Uhr:
(x+x)(x-x) = x (x-x) |/(x-x)
(x+x) = x


Dieses \"Wegkürzen\" ist einfach falsch.


(x+x)(x-x)=
2x * 0 = 0

x(x-x)=
x * 0 = 0

Es folgt also

0=0

Wer nichts gibt, bekommt auch nichts zurück.

ceres (22 Beiträge) am 29.06.2010 um 19:07 Uhr:
Zivi bekommt den 1. Preis für seine Antwort :d:

... denn: Das \"Wegkürzen\" ist nicht falsch, sondern wird hier durch eine andere Regel ausser Kraft gesetzt ;-)