StartseiteEscape GamesEscape Room - Das Spiel: Virus

Escape Room - Das Spiel: Virus

()

Ihr arbeiten im Hochsicherheitslabor „SpectroLab“ an einem streng geheimen Projekt. Professor Krypton hat ein gutartiges Virus zur Behandlung einer Krankheit entdeckt. Allerdings hat sich heraus gestellt, dass das Virus im Zusammenspiel mit bestimmten Substanzen aggressiv ist. Dazu soll heute eines der wichtigsten Experimente durchgeführt werden. Doch etwas geht schief. Ein Wettrennen gegen die Zeit beginnt…

Dieses Abenteuer ist Teil des Grundspiels „Escape Room - Das Spiel“. Wir haben es zu zweit gespielt und knapp 70 Minuten ohne Hilfe-Karten gebraucht. Es war unser zweites Abenteuer dieser Reihe.

Die Rätsel

Die Rätsel in diesem Abenteuer sind kreativ gestaltet und abwechslungsreich aufgebaut. Man benötigt immer wieder neue Ideen zur Lösungsfindung. Trotzdem ist der Schwierigkeitsgrad nicht zu hoch für Einsteiger. Wir standen bei einem Rätsel etwas auf dem Schlauch und haben dadurch Zeit verloren, aber letztendlich war es gar nicht so schwer. Die Rätsel sind alle logisch aufgebaut.

Lediglich ein Rätsel trübt das Bild etwas. Wir hatten schnell verstanden, wie es funktioniert. Die Lösung zu ermitteln war allerdings sehr zeitaufwändig und langweilte uns dann etwas. Dafür gibt es von mir im Bereich der Rätsel einen Stern Abzug. Ansonsten finde ich die Rätsel sehr gelungen.

Der Kontext „Virus“

Die Rätsel in diesem Spiel sind schön in den Laborkontext eingebettet. Sie bedienen sich verschiedener „Dinge“, die in einem Chemielabor zu finden sind. Trotzdem braucht man keinerlei Fachkenntnisse, um die Rätsel zu lösen.

Die Geschichte wird vor Beginn des Spiels erzählt. Durch die Lösungen der Rätsel erahnt man, wie sie sich weiter entwickelt, sie kommt mir persönlich aber etwas zu kurz. Vor allem gegen Ende des Spiels hätte man das Abenteuer schöner abrunden können.

Fazit

Die Rätsel in diesem Abenteuer sind schön gestaltet und haben uns überwiegend Spaß gemacht. Für Einsteiger sind sie gut zu bewältigen, aber auch Fortgeschrittene kommen hier noch auf ihre Kosten.

Die Story kommt mir in diesem Spiel etwas zu kurz. Wenn ihr vor allem Rätsel lösen und nicht durch lange Texte abgelenkt werden wollt, kann ich dieses Abenteuer empfehlen.

Meine Bewertung

Passend für die Zielgruppe:
Rätsel:
Einbettung in den Kontext:
Gesamteindruck: